Geistheiler Sananda

Okkultismus Gefahr: Geistheiler Sananda (Erfahrungen)

geistheiler-sananda

Menschen, die in Not sind, die vielleicht austherapiert sind oder sonstige Sorgen haben, wenden sich leider manchmal an Geistheiler.

Wenn es den Menschen schlecht geht, blüht das Geschäft der Geistheiler. Das gilt natürlich nicht nur für Geistheiler Sananda, sondern für alle Seelenfänger.

Die hohen Kosten (es können mehrere Tausend Euro sein) sind dabei nicht einmal das Schlimmste. Schlimmer ist, dass man sich in den Okkultismus hinein begibt.

Sananda wird in der Esoterik als kosmischer oder spiritueller Name von Jesus angesehen.Geistheiler Sananda behauptet also demnach Jesus zu sein. Er schreibt es nicht direkt, sondern bezeichnet sich als „geborene Indigo Seele, eine Ur- und Schöpferseele, ein inkarniertes höchstes Lichtwesen aus der 13. Dimension, und ein Medium.“

Ich war ja selbst einmal in Lichtarbeit und Esoterik aktiv und ich hatte mich damals schon gefragt, warum all diese selbst ernannten Medien und Heiler immer so hoch trabende Namen haben. Auch was angebliche frühere Inkarnationen angeht, will nie jemand mal ein einfacher Bauer oder Bürger gewesen sein. Nein, wenn dann waren sie irgendein Pharao, ein Prophet oder gar Jesus.

Dieser Geistheiler nun deutet auf seiner Seite an, dass er das derzeit höchste auf der Erde inkarnierte Lichtwesen sei. Wie sehr steht diese Überheblichkeit doch im Kontrast zur Demut von Jesus Christus, der sich selbst erniedrigte.

Philipper 2, 3-8

Weder Eigennutz noch Streben nach Ehre sollen euer Handeln bestimmen. Im Gegenteil: Seid bescheiden und achtet den anderen mehr als euch selbst. 4 Denkt nicht an euren eigenen Vorteil. Jeder von euch soll das Wohl des anderen im Auge haben. 5 Nehmt euch Jesus Christus zum Vorbild: 6 Obwohl er in jeder Hinsicht Gott gleich war, hielt er nicht selbstsüchtig daran fest, wie Gott zu sein. 7 Nein, er verzichtete darauf und wurde einem Sklaven gleich: Er wurde wie jeder andere Mensch geboren und war in allem ein Mensch wie wir. 8 Er erniedrigte sich selbst noch tiefer und war Gott gehorsam bis zum Tod, ja, bis zum schändlichen Tod am Kreuz.

Üblich in der Esoterik und in der Lichtarbeit ist ja auch, dass man irgendwann sein Aha-Erlebnis hatte, ein Initiations-Erlebnis, manche würden es die Erleuchtung nennen. Und auch Geistheiler Sananda berichtet, dass es dieses „göttliche Erwachen“ bei ihm gab. Ich erinnere mich nur zu gut daran, als ich selbst so ein Erlebnis hatte, damals als ich noch Lichtarbeiter war.

Ich muss einräumen, dass es sich total real angefühlt hat, es war wie eine spirtuelle Bombe, die da gerade eingeschlagen war. Die Scheuklappen fielen nur so von mir herunter und ich meinte, nun den großen Durchblick zu haben. Doch weit gefehlt. Wir Menschen lassen uns von solchen gewaltigen Erlebnissen sehr beeindrucken. Und ja, ich erinnere mich ja heute noch in Details daran, obwohl es 20 Jahre her ist. Heute weiß ich, dass ich Satan und seinen Helfern auf den Leim gegangen bin, die wussten, dass ich empfänglich für so etwas war.

Ich war auch wahnsinnig stolz, so ein wichtiges spirituelles Wesen zu sein, ich wollte es nur zu gerne glauben. Doch als ich dann wenige Jahre später Jesus Christus kennen lernen durfte, erkannte ich, dass ich einer großen Lüge aufgesessen war. Von einer gewissen Warte aus, kann ich diese ganzen Heiler oder spirituellen Lehrer, eben alle „Erwachten“ also durchaus verstehen. Ich kann es selbst nachvollziehen, da ich so eine Erweckung selber mit erlebt habe. Nur dass ich heute weiß, dass es eine satanische Verführung war.

Das müssen sich diese ganzen „hohen Lichtwesen“, die hier auf Erden leben klar machen: Der Satan verstellt sich selbst als Engel des Lichts und er ist froh über jeden, den er erwecken, also für seine Sache gewinnen kann. Denn wie eben dieser Geistheiler ziehen sie weitere Menschen in ihren Bann und es ist ihnen völlig egal, dass es sich um Menschen in Not handelt, die glauben, den letzten Strohhalm ergriffen zu haben.

Gottes Heil ist kostenlos. Aber diese, nennen wir es mal „spirituellen Dienstleistungen“ kosten zudem ein Heidengeld. Es sind je nach Umfang mehrere Hundert Euro (es kann auch mehr sein), die das pro Behandlung kostet. Und es ist zumindest bei Sananda immer nur eine Fernheilung, da kommt also kein persönlicher Kontakt zustande. Nachdem man die Summe überwiesen hat, kann es also auch sein, dass der Heiler einfach gar nichts tut. Aber ok, wir wollen das nicht unterstellen, aber Fakt ist: Es wäre in der Tat besser, er würde einfach gar nichts tun.

Denn tut er was, also arbeitet er mit Energien und versucht andere damit aus der Ferne zu heilen, dann ist das praktizierter Okkultismus! Etwas, dass Gott ein Greuel ist.

 

Aus 5 Mose 18

„so sollst du nicht lernen, die Greuel dieser Völker zu tun, daß nicht jemand unter dir gefunden werde, der seinen Sohn oder Tochter durchs Feuer gehen läßt oder Wahrsagerei, Hellseherei, geheime Künste oder Zauberei treibt oder Bannungen oder Geisterbeschwörungen oder Zeichendeuterei vornimmt oder die Toten befragt.
Denn wer das tut, der ist dem Herrn ein Greuel“

Wer also mit dem Gedanken spielt, Geistheiler aufzusuchen, sollte dies unterlassen. Nicht einmal vorrangig des Geldes wegen. Viel schlimmer wiegt es, wenn Sie sich in den Dunstkreis des Okkultismus begeben. Ich kann es verstehen, wenn jemand einen letzten Strohhalm sucht. Wenn Ärzte oder Heilpraktiker einem nicht mehr weiterhelfen können, liegt es nahe, sich nach Alternativen umzusehen. Doch gerade zu Geistheilern zu gehen, ist die denkbar schlechteste Alternative.

Jesus Christus ist der Heiland. In Ihm finden wir Heil. Ja, es stimmt, Gott sagt uns auf Erden nicht immer währende Gesundheit zu. Aber durch ihn können wir Erlösung erlangen. Denn die brauchen wir. Wir haben nur dieses eine Leben, Dank Jesus müssen wir nicht durch zig Inkarnationen, sondern können in diesem einen Leben erlöst werden. Gott vergibt uns unsere Schuld und dadurch haben wir einst Zugang zu seiner ewigen, heiligen Welt.

Dieses Heil stellt alles, was Geistheiler uns offerieren können um ein Vielfaches in den Schatten. Denn diese arbeiten mit okkulten Kräften zusammen, erhalten Informationen aus der geistigen Welt, aber nicht aus der Welt Gottes, sondern aus dem dämonischen Zwischenreich. Und wer sich darauf einlässt spielt buchstäblich mit dem Feuer. Es können sich kurzfristige Effekte einstellen, aber am Ende verliert ein Mensch sein Leben, wenn er nicht von diesem Weg umkehrt.

Das Angebot Gottes steht: Nehmen Sie Jesus Christus als Erlöser an. Sie können Ihm das im Gebet sagen. Bitten Sie Ihn, Sie von allen okkulten Bindungen zu befreien. Und bitten Sie auch für Gesundheit! Es ja nicht so, dass Gott uns nicht auch in diesem Leben von Krankheiten heilt. Es gibt dafür keine Zusage, aber natürlich finden Heilungen dennoch statt. Hoffen Sie darauf! Mit Gott an Ihrer Seite können Sie Wunder erleben! Klopfen Sie an seine Tür. Er sagt Ihnen zu, dass er Sie einlassen wird. Denn dafür haben wir in der Tat eine feste Verheissung, das können Sie wörtlich nehmen!

Johannes 10,9


Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, so wird er gerettet werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. ford_g

    Ich habe das mal vor jahren geprüft. Der Mann nahm damals ich glaube an die 600,- euro ca. für eine nicht nachprüfbare „Behandlung“… entfernung von implantaten, erlösung von besetzungen usw.
    in meinem bekanntenkreis hörte ich von einem fall, der sich das „geleistet“ hat… dieser mensch war in kürzester zeit nicht mehr wiederzuerkennen, jedoch leider im negativsten sinne des wortes… er bekam verfolgungswahn, war panisch, agressiv und entwickelte angstneurosen… bis heute!!! die partnerschaft ging zu bruch und er hegte (soviel weiß ich zumindest damals) selstmordgedanken…

    dann rief er vor jahren ständig in allen möglichen formaten die indigos zu sich, er müsse sie alle zu sich holen, damit ER sie schützen könne… das schmeckte extrem nach einem „rattenfänger von Hameln“…

  2. paul

    Ja der Herr sieht nur Dämonen,
    wobei er und seine Anhänger sehr Agresiv sind gegenüber normalen Menschen.
    Nun Kauft er ein Feriendorf halbwegs auf in der nähe Bad Dürrheim und belässtigt mit seinen bössen worten die Gäste die da in der Natur Wandern.
    Das ist kein Heiler das ist der Satan Persönlich

Schreibe einen Kommentar