Lichtarbeiterin

Ich glaubte eine weise Frau zu sein - auf dem Weg zur Lichtarbeiterin. Ich wollte Lichtarbeiterin sein, beschäftigte mich zu dieser Zeit mit Licht visualisieren und damit Licht zu meinen Mitmenschen, der Erde und vielem mehr zu senden.

WeiterlesenLichtarbeiterin

Aus der Esoterik gerettet

Als ich etwa 13 war, begann meine Mutter sich mehr und mehr mit Esoterik zu beschäftigen. Und auch für mich wurde diese unbekannte, Hilfe versprechende Welt immer interessanter und so verbrachte ich viele Stunden mit Astrologie, Pendeln, Autosuggestion, Yoga und sämtlichen fernöstlichen Kulturen.

WeiterlesenAus der Esoterik gerettet

Meine Rettung aus der Lichtarbeit

Ich selbst hätte keine Chance gehabt. Zu tief steckte ich im Lichtarbeit- und Esoteriksumpf fest. Sogar einen Lichtkongress mit einigen Hundert Besuchern hatte ich veranstaltet. Alleine hätte ich nie die Lügen durchschaut, in denen ich gefangen war. Wenn es nur nach mir gegangen wäre, ich wäre wohl noch heute in diesem Sumpf gefangen, oder wäre möglicherweise schon längst tot und dem ewigen Verderben ausgeliefert. Es gab also einen anderen, der mich vor dem sicheren Untergang rettete: Der lebendige Gott. Und das kam so:

WeiterlesenMeine Rettung aus der Lichtarbeit